Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn (Henry Ford)

Wenn Sie die richtigen persönlichen Eigenschaften (Risikobereitschaft, Eigenständigkeit, Durchsetzungs- und Begeisterungsfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Ausdauer, etc.) sowie fachliche Qualifikationen (sowohl branchentypische als auch allgemein kaufmännische) in genügendem Ausmaß besitzen, steht während der Planungsphase für eine unternehmerische Tätigkeit Weiterlesen…

Der Dienstleistungsscheck – ein Überblick, über alles was Sie wissen müssen

Den Dienstleistungsscheck gibt es mittlerweile seit einigen Jahren. Wir haben die wichtigsten Infos zu diesem „Entlohnungsmittel“ für Sie zusammengefasst. Der Dienstleistungsscheck ist Zahlungsmittel für Menschen, die einfache, haushaltstypische Dienstleistungen in Privathaushalten erbringen, z. B. Reinigung, Weiterlesen…

Ein notwendiges Übel – die gewerbliche Sozialversicherung

Die gewerbliche Sozialversicherung ist für viele Unternehmer nicht gerade ein Lieblingsthema. Insbesondere für Jungunternehmer_innen ist es interessant, wann welche Beiträgsvorscheibungen auf sie zukommen und wie das Beitragswesen funktioniert. Das Wichtigste haben wir nachfolgend für Sie Weiterlesen…

Subventionen, Zuschüsse, Förderungen – wie sieht’s mit der Steuer aus?

Für Unternehmen gibt es zahlreiche Zuschüsse und Förderungen, die bei der Finanzierung von Projekten hilfreich sind. Nicht unwesentlich ist allerdings, wie die steuerliche Behandlung derartiger Gelder erfolgt. Ob steuerpflichtig oder steuerfrei hängt von einigen wichtigen Weiterlesen…

VIP-Tickets für Sportveranstaltungen als Betriebsausgabe – geht das?

Haben Sie schon öfter darüber nachgedacht, Ihren Kunden großzügige Geschenke oder Einladungen zu tollen Events zu ermöglichen? In der Regel sind derartige Ausgaben nicht abzugsfähige Repräsentationsaufwendungen, die nur Ihre Geldbörse, nicht aber ihre Steuerbelastung schmälern. Weiterlesen…

Das häusliche Arbeitszimmer – viele haben eines, aber nicht jedes wird vom Finanzamt akzeptiert

Viele Selbständige haben ein Arbeitszimmer in der Privatwohnung, doch nur ein eingeschränkter Kreis der Steuerpflichtigen kann die Kosten dafür auch gewinnmindernd geltend machen. Denn die Finanz hat strenge Regeln, wann aus steuerlicher Sicht ein Arbeitszimmer Weiterlesen…