Start Up

1stGallery/Shotshop.com
UNSER STEUERTIPP FÜR AUFGEWECKTE

Hier noch nützliche Kurz-Informationen zum Jahresende

  • Bei der Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten gibt es Neuerungen. Diese sind nur mehr absetzbar, wenn die Betreuung durch eine pädagogisch qualifizierte Person erfolgen. Anders als bisher ist nun eine einschlägige Ausbildung im Ausmaß von mind. 36 Stunden erforderlich. Für 2017 gilt eine Übergangsregelung.     
  • Ab 1. Juli 2017 können Dienstnehmer, die nach langer Krankheit wieder ins Berufsleben einsteigen, eine sogenannte Wiedereingliederungsteilzeit mit ihrem Arbeitgeber vereinbaren. Bis zu einer Dauer von sechs Monaten kann eine bis zu 50 % reduzierte Arbeitszeit vereinbart werden. Ein teilweiser Lohnausgleich wird von der Gebietskrankenkasse ausbezahlt.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie gerne.