Online News

Kalender-Symbol / © DDRockstar - Fotolia.com

Als Unternehmer haben Sie laufend eine Menge Aufgaben zu erledigen.

Statue / © sebra - Fotolia.com

Wenn Sie Mitarbeiter beschäftigen, sind umfangreiche laufende Meldungen an die Sozialversicherung zu erstatten.

Frau mit Sparschwein / © BillionPhotos.com - Fotolia.com

In Mitarbeitergesprächen wird oft auch das Gehalt thematisiert.

Statistik / © adiruch na chiangmai - Fotolia.com

Werden Abgaben nicht fristgerecht entrichtet, so kann das Finanzamt Einbringungsmaßnahmen (Vollstreckungshandlungen) setzen.

Frau am Schreibtisch / © Andrey Popov - Fotolia.com

Hier eine Übersicht zu den Meldezeiträumen und den damit verbundenen wesentlichsten Bestimmungen.

Hotel / © Christian Schwier - Fotolia.com

Die Änderung soll laut Regierungsvorlage mit 1.11.2018 in Kraft treten.

Blumen / © puhimec - Fotolia.com

Rabatte, die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern (allen oder bestimmten Gruppen) gewähren, sind unter bestimmten Voraussetzungen von der Einkommensteuer befreit.

Kassa / © demarfa - Fotolia.com

Ein Management dieses Working Capitals soll nun gleichzeitig hohe Rentabilität und eine ausreichende Liquidität des Unternehmens sicherstellen.

Collage / © thingamajiggs - Fotolia.com

Bei Schadenersatz ist für die umsatzsteuerliche Beurteilung zu prüfen, ob im einzelnen Fall ein Leistungsaustausch vorliegt oder nicht.

Kind spielt Fußball / © Dusan Kostic - Fotolia.com

Das Bundesfinanzgericht (BFG) hatte zu entscheiden, ob Kosten für in den Ferien stattfindende Sportcamps als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abgesetzt werden können.

Frau an Kassa / © oneblink1 - Fotolia.com

Seit 1.1.2017 können Aushilfskräfte in einem gewissen Ausmaß und unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei im Betrieb beschäftigt werden.