News Archiv

Stand 20.04.2020

Für rasche und unbürokratische Hilfe zum Corona-Maßnahmenpaket

10.04.2020

Bei (vorübergehenden) Betriebsschließungen keine Außerbetriebnahme erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass – zum derzeitigen Zeitpunkt – noch keine Verlängerung der Fristen für die Abgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen ergangen ist. Das bedeutet, die Buchhaltung Februar muss bis spätestens 15. April abgeschlossen werden. 

Laufend ergehen neue Informationen zu geplanten Unterstützungsmaßnahmen.

Wir sind weiterhin für Sie da!

Die bisher administrativ recht aufwendigen Anträge für eine Überbrückungsgarantie durch das Austria Wirtschaftsservice (AWS) werden vereinfacht. Bearbeitungs- und Garantiegebühren wurden abgeschafft.

Bargeld / © Stockfotos-MG - stock.adobe.com

Das Pendlerpauschale und der Pendlereuro können auf Antrag des Arbeitnehmers im Rahmen der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigt werden.

Schreibtisch mit Notebook / © thodonal - stock.adobe.com

Wie schon berichtet wird die Finanzverwaltung 2020 neu strukturiert.

3D-Grafik von Personen / © sdecoret - stock.adobe.com

Die Gründung eines Unternehmens durch mehrere Personen ist in verschiedenen Rechtsformen möglich.

Fahrrad / © Africa Studio - stock.adobe.com

Mit dem Steuerreformgesetz 2020 wurde es Dienstgebern ermöglicht, ihren Mitarbeitern steuerfreie Diensträder zur Verfügung zu stellen.

Datenstrom mit Personen / © Nmedia - Fotolia.com

Digitalisierung ist in aller Munde und wird einerseits als große Chance, andererseits aber auch als Risiko für das eigene Geschäftsmodell wahrgenommen.

Notebooks mit Weltkugel / © Victoria - Fotolia.com

Werden Dienstleistungen an einen Leistungsempfänger im Ausland erbracht, so ist in vielen Fällen zu unterscheiden, ob es sich beim Empfänger um einen Unternehmer handelt oder nicht.