Mai 2019

Pokerkarten / © mumi - Fotolia.com

Der Begriff Unternehmensstrategie ist nicht einheitlich definiert.

Mann vor Laptop / © AA+W - Fotolia.com

Entsprechend der Verordnung war bisher für bestimmte steuerfreie Kostenersätze, wie z. B. Diäten und km-Gelder bei Vertretern (anders als bei anderen Berufsgruppen), das Pauschale nicht zu kürzen.

Globus / © Patrick Daxenbichler - Fotolia.com

Die Verfahren zur Erstattung der Vorsteuern sind je Land unterschiedlich

Taschenrechner / © BillionPhotos - Fotolia.com

Die Uneinbringlichkeit ist nun wieder absehbar, wenn der Gesellschafter über keine ausreichende Bonität verfügt und der Gesellschaft keine ausreichenden Sicherheiten bereitgestellt wurden.

EU-Icon / © vaso - Fotolia.com

Richtmengen bzw. Freigrenzen für alkoholische Getränke und Tabakwaren

Laptop / © PMDesign - Fotolia.com

Das BMF hat nun das Jahressteuergesetz des heurigen Jahres zur Begutachtung versandt, die Gesetzwerdung bleibt abzuwarten.

Frau mit Blumen / © Sergey Nivens - Fotolia.com

Die neue Verordnung ist erstmalig bei der Veranlagung für das Kalenderjahr 2018 anzuwenden.

Schreibtisch / © Rawpixel.com - Fotolia.com

Unter Performance Management wird Leistungsmanagement, also die Messung und Steuerung der Leistung eines Unternehmens verstanden.

Verletzung / © pingpao - Fotolia.com

Wenn Sie in einem EU-/EWR-Staat oder in der Schweiz Urlaub machen, benötigen Sie die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK).

Virtuelle Statistik / © NicoElNino - Fotolia.com

Bei natürlichen Personen kann bei betrieblichen Einkünften ein Gewinnfreibetrag unter Beachtung bestimmter Voraussetzungen gewinnmindernd geltend gemacht werden.

Frau vor Computer / © Andrey Popov - stock.adobe.com

Eine Rechnung berechtigt einen Rechnungsempfänger grundsätzlich nur dann zum Vorsteuerabzug, wenn sie den Formvorschriften des Umsatzsteuergesetzes entspricht.

Datenblatt / © Bacho Foto - stock.adobe.com

Die Nutzungsdauer ist grundsätzlich vom Steuerpflichtigen zu schätzen.