Online News

Glas mit Münzen / © Yabresse - Fotolia.com

Wir haben die wesentlichen Neuerungen nachstehend für Sie zusammengefasst.

Taschenrechner / © Gina Sanders - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat auf seiner Website erste Informationen bekannt gegeben, wie der angekündigte Umsatzersatz geregelt werden soll. Weitere Eckpunkte wurden zudem am 6.11.2020 in einer Pressekonferenz dargestellt.

Studenten / © JenkoAtaman - stock.adobe.com

Der Gesetzgeber hat eine Änderung des Familienlastenausgleichsgesetzes beschlossen, welche rückwirkend in Kraft tritt und die Zuverdienstgrenze für Studierende von € 10.000,00 auf € 15.000,00 anhebt.

Sparschwein / © fotomek - stock.adobe.com

Vor dem Jahreswechsel ist die Arbeitsbelastung bei jedem sehr groß.

Drei verwirrte Männer / © pressmaster - Fotolia.com

Tipps für das Gespräch mit Bewerbern, damit Sie frühzeitig erkennen können, ob die „Chemie“ stimmt.

Handy / © katrin_timoff - Fotolia.com

Das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG) regelt die Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung aller unselbständig beschäftigten Personen in Österreich.

Auto aus Gras / © Jenny Sturm - stock.adobe.com

Die umfangreichen Anhänge der Förderrichtlinie regeln hier viele Details, Beispiele und Voraussetzungen.

Familie / © luckybusiness - stock.adobe.com

Die Regelbedarfssätze werden jedes Jahr neu festgelegt.

Restaurant / © arizanko - stock.adobe.com

Der Bundesminister für Finanzen hat die Gastgewerbepauschalierungsverordnung geändert.

Handshake / © saksit - stock.adobe.com

Leiden Sie auch an ständigem Zeitdruck und Arbeitsüberlastung?

Glas mit Münzen / © Yabresse - Fotolia.com

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat zur zweiten Phase des Fixkostenzuschusses eine umfangreiche Förderrichtlinie veröffentlicht.

Paragraph / © Sebastian Duda - Fotolia.com

Das vorsätzliche Unterlassen der Anzeige ist eine Finanzordnungswidrigkeit.

Bauarbeiter / © arsenypopel - stock.adobe.com

Fristen und Termine bei Kündigung durch den Arbeitgeber

Ordner / © Racle Fotodesign - Fotolia.com

Die gesetzliche Grundlage des Verordnungsentwurfes bildet das Konjunkturstärkungsgesetz 2020

Die gesetzliche Grundlage des Verordnungsentwurfes bildet das Konjunkturstärkungsgesetz 2020

Mann verschränkt Hände / © Drobot Dean - Fotolia.com

Durch das Konjunkturstärkungsgesetz 2020 wurde bezüglich Stundungs- und Ratenzahlungsmöglichkeiten bei der Finanz auf Grund der Corona-Krise spezielle befristete Regelungen geschaffen.

Mann und Frau / © Robert Kneschke - stock.adobe.com

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat nun eine umfangreiche Förderrichtlinie veröffentlicht.

Analysen / © tippapatt - stock.adobe.com

Grundsätzlich kann die Arbeitnehmerveranlagung innerhalb von fünf Jahren erledigt werden.

Rollstuhlfahrer / © Robert Kneschke - stock.adobe.com

Die Kosten der Betreuung einer pflegebedürftigen Person in deren Haushalt, können eine erhebliche wirtschaftliche Belastung darstellen.

Essen im Restaurant / © Mariakray - stock.adobe.com

Bei der Abzugsfähigkeit von Bewirtungskosten gilt es, das Ertragssteuerrecht und das Umsatzsteuerrecht auseinanderzuhalten.

Tafel mit Schriftzug / © Marco2811 - stock.adobe.com

Bis zum 30.9. können Sie die Rückerstattung von Vorsteuerbeträgen innerhalb der Europäischen Union via FinanzOnline beantragen.

Steuer Zahnräder / © Africa Studio - stock.adobe.com

Auch wenn man bei geringem Einkommen gar keine Einkommensteuer bezahlt hat, ist in bestimmten Fällen eine Steuergutschrift im Zuge der Veranlagung möglich.

fahrende Bahn / © Naj - stock.adobe.com

Bearbeitet ein Unternehmen mit seinen angebotenen Produkten und Dienstleistungen nur einen bestimmten Teilmarkt oder eine Marktnische, dann spricht man von einer Nischenstrategie.