Online News

Frau vor Laptop / © gzorgz - Fotolia.com

Wachsen Unternehmen, so nehmen meist auch die bürokratischen Strukturen zu und Entscheidungswege werden lange.

Mann denkt über etwas nach / © fotofabrika - Fotolia.com

Wenn ein bereits erfolgreiches Produkt oder eine erfolgreiche Dienstleistung ersetzt oder vollständig vom Markt verdrängt wird oder die Spielregeln am Markt komplett geändert werden, so spricht man von einer disruptiven Technologie oder einer disruptiven Innovation.

Hotel / © robertdering - stock.adobe.com

Für eine Nächtigung vom 31.10. auf den 1.11.2018 ist bereits ein Steuersatz von 10 % anzuwenden.

Glaskugel im Gras / © Romolo Tavani - Fotolia.com

Bei einem Wahlarzt ist die Rechnung selbst zu bezahlen und man bekommt maximal nur den Vertragstarif ersetzt.

Feinkost / © Minerva Studio  - stock.adobe.com

Dieser Artikel gibt einen Überblick zu dieser Verordnung.

Paar mit Vermieterin / © Petra Homeier - stock.adobe.com

Vermietet man eine Wohnung oder ein Gebäude aus dem Privatvermögen, so ist für diese Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung in der Regel Einkommensteuer zu bezahlen.

Bauarbeiter / © Microgen - stock.adobe.com

Auftraggebende Unternehmen in der Baubranche trifft eine besondere Haftung bei der Weitergabe von Bauleistungen für Sozialversicherungsbeiträge und Lohnabgaben ihrer Subunternehmer.

gezeichnetes Haus und Geldbörse / ©  Fantasista - Fotolia.com

Ohne Nachweis eines anderen Aufteilungsverhältnisses sind von den Anschaffungskosten eines bebauten Grundstücks 40 % als Anteil des Grund und Bodens auszuscheiden.

Weinrebe / © Naturestock - stock.adobe.com

Am 1.1.2019 werden wesentliche Bestimmungen des Meldepflicht-Änderungsgesetzes in Kraft treten.

Frau vor Tafel / © elnariz - stock.adobe.com

Mit 1.9.2018 sind die im Juli im Parlament beschlossenen neuen Regelungen des Arbeitszeitgesetzes in Kraft getreten.

Junges Mädchen / © Sergey Nivens - stock.adobe.com

Eine Au-pair-Kraft ist zwischen 18 und 28 Jahren und kein österreichischer Staatsbürger.

Junge hält Hand / © Soloviova Liudmyla - Fotolia.com

Die aktuell geänderten Lohnsteuerrichtlinien des Finanzministeriums widmen sich nun auch dem Thema, wie mit unterjährigen Änderungen beim Familienbonus Plus umzugehen ist.

Icons auf Weltkarte / © chombosan - stock.adobe.com

Im Jahressteuergesetz 2018 (Gesetzesentwurf) wird die Besteuerung von Leitungsrechten neu geregelt.

Frau am Schreibtisch / © rogerphoto - stock.adobe.com

Die Wirtschaftskammer finanziert sich hauptsächlich durch Umlagen der eigenen Mitglieder.

Schild Februar / © bychykhin - stock.adobe.com

Was ist bis Ende Februar zusätzlich zu melden?

Leere Hosentaschen / © photo 5000 - stock.adobe.com

Selbständige unterliegen keiner verpflichtenden Arbeitslosenversicherung, können dieser jedoch unter bestimmten Voraussetzungen freiwillig beitreten.

Mann bearbeitet Dokumente / © Photosebia - Fotolia.com

Die Bemessungsgrundlage des DZ ist die gleiche wie die Beitragsgrundlage für den Dienstgeberbeitrag zum Familienlastenausgleichsfonds.

Fragezeichen in Hand / © sk_design - Fotolia.com

Sehr teure Investitionen können die zukünftige Lage des Unternehmens wesentlich beeinflussen.

Familie / © goodluz - stock.adobe.com

Wie bereits berichtet kann der Familienbonus Plus bereits bei der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigt werden.

Frau am Arbeitsplatz / © gpointstudio - stock.adobe.com

Die Arbeitnehmerveranlagung für 2018 kann bereits beim Finanzamt eingereicht werden (bevorzugt über Finanz-Online).

Arbeitsmediziner / © Kurhan - stock.adobe.com

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, eine Arbeitsplatzevaluierung durchzuführen.

Gewerbetreibende Büro / © elroce - stock.adobe.com

Das Einkommensteuergesetz kennt unterschiedliche Möglichkeiten, den Gewinn oder die Betriebsausgaben auch pauschal zu ermitteln.

Familie / © auremar - stock.adobe.com

Der Familienbonus Plus ist ein Absetzbetrag von der Lohn- bzw. Einkommensteuer und soll Familien steuerlich entlasten.

Steuer auf Geldscheinen / © Sabine Naumann - Fotolia.com

Um Ihre Steuererklärung korrekt erstellen zu können, ist eine Vielzahl von Informationen zu Ihrem Unternehmen und für die Einkommensteuererklärung auch zu Ihrer Person erforderlich.

Geldscheine in Hand / © Andrey Popov - Fotolia.com

Ein Umsatzplan besteht aus den abzusetzenden Produkten oder Dienstleistungen, der geplanten absetzbaren Menge und dem Preis pro Stück oder Einheit.