Unterstützungen vom Fonds des Bundes und Banken

Unterstützungen vom Fonds des Bundes und Banken

Laufend ergehen neue Informationen zu geplanten Unterstützungsmaßnahmen.

Die geplanten Unterstützungen für die österreichischen Unternehmen sollen rasch und unbürokratisch abgewickelt werden – so die Zusage der Politik. Auch das AWS hat Erleichterungen bei den Formalitäten für Kreditgarantien bekannt gegeben. Demnach sind keine Planungsrechnungen für den Antrag auf eine AWS Überbrückungsgarantie erforderlich.

Welche Unterlagen werden für Anträge auf Unterstützung voraussichtlich benötigt?

Die genauen Voraussetzungen für Unterstützungen aus dem Fonds des Bundes sind noch nicht bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass für Anträge auf Unterstützung der Bedarf des Unternehmens mit entsprechenden Planrechnungen  belegt werden muss. Auch die Banken werden für die Verlängerung oder Einräumung von Kreditlinien Informationen zur erwarteten wirtschaftlichen Entwicklung verlangen.

Wie kann ich diese Unterlagen rasch vorbereiten damit ich meinen Unterstützungsantrag ganz früh einreichen kann? Wie komme ich zu einer überzeugenden Planungsrechnung?

Wir empfehlen Ihnen, Szenarien der möglichen Entwicklung für Ihr Unternehmen zu entwickeln und analysieren. Planen Sie mögliche wirtschaftliche Szenarien– nur so kann drohender  Finanzbedarf  identifiziert und ein fundierte Antrag bei Bund oder Banken eingereicht werden.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erstellung von Planungsrechnungen für die Förder- und Kreditanträge.

Bitte wenden Sie sich direkt an MMag. Ronald Wahrlich, unseren Spezialisten für Planungsrechnungen:

Per e-mail: ronald.wahrlich@steirer-mika.at, oder auch telefonisch unter +43-1-5355025-64