Arzt, Ärztin, Gesundheitsberufe

Soloviova Liudmyla/stock.adobe.com
UNSER STEUERTIPP FÜR GESUNDHEITSEXPERTINNEN
  • Bitte denken Sie daran, dass nur die Leistungen für Heilbehandlungen von der Umsatzsteuer befreit sind. Andere Leistungen, wie zB Vorträge, Gutachten, etc. sind umsatzsteuerpflichtig.
  • Für geringwertige Wirtschaftsgüter gilt seit heuer eine neue betragliche Grenze von € 800,-. Investitionen bis zu diesem Betrag können sofort zur Gänze als Aufwand steuerlich abgesetzt werden. 
  • Überlegen Sie die Neuanschaffung eines Autos? Die Höhe der NoVA und der motorbezogenen Versicherungssteuer orientieren sich an den vom Fahrzeug verursachten Emissionen. Wählen Sie ein umweltfreundliches Fahrzeug, das schont auch die Geldbörse.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie gerne.