FreiberuflerIn

Olesya Kuprina/Shutterstock.com
UNSER STEUERTIPP FÜR AUFGEWECKTE

Hier noch nützliche Kurz-Informationen für FreiberuflerInnen

  • Auf der Homepage des Finanzministeriums gibt es eine Liste von rechtskräftig festgestellten Scheinunternehmen. Werfen Sie einen Blick darauf, es kann Sie vor unliebsamen Haftungsfolgen bewahren.
  • Achten Sie für den Vorsteuerabzug bitte immer auf eine korrekt ausgestellte Rechnung. Für Kleinbetragsrechnungen bis zu einem Betrag von € 400,- brutto gibt es Erleichterungen bei den Rechnungsmerkmalen. Leistungsempfänger_in, UID-Nummer und laufende Nummer können entfallen, und es reicht die Angabe von Steuersatz und Bruttobetrag

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie gerne.