Kulturschaffende

Iaroslav Danylchenko/Shotshop.com
UNSER STEUERTIPP FÜR KREATIVE
  • Die Anerkennung von Arbeitskleidung als Betriebsausgabe wird von Seiten der Finanz sehr restriktiv gehandhabt. Die Arbeitskleidung darf nicht dazu geeignet sein, im privaten Alltag getragen zu werden. 
  • Kennen Sie den Unterstützungsfonds des KSVF? Auf Antrag erhalten Künstler_innen in Notsituationen, zB bei Einkommensausfall aufgrund von Erkrankung, eine nicht rückzahlbare Beihilfe. Alle Infos dazu finden Sie unter www.ksvf.at.
  • Haben Sie Rechnungen in denen ausländische Vorsteuern enthalten sind? Denken Sie daran, rechtzeitig die Rückerstattung zu beantragen. Für Drittländer ist die Frist der 30.6., im Fall von EU-Ländern haben Sie bis 30.9. Zeit.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie gerne.