Start Up

Olga Trifonova/stock.adobe.com
UNSER STEUERTIPP FÜR ENTSPANNTE
  • Haben Sie Zuschüsse aus einem Corona-Hilfsfonds erhalten? Diese Zuwendungen sind einkommensteuerfrei. Im Gegenzug dürfen jedoch Ausgaben, die mit diesen Geldern bezahlt wurden, nicht als Aufwand steuerlich berücksichtigt werden.
  • Reichen Sie Ihre Rechnungen aus 2019 mit ausländischer Vorsteuer rechtzeitig ein. Die Rückerstattung für Drittländer muss spätestens bis 30.6. erfolgen, im Fall von EU-Ländern haben Sie bis 30.9. Zeit
  • Kleinunternehmer_innen aufgepasst! Mit Jahresbeginn wurde die Kleinunternehmergrenze auf € 35.000,- erhöht. Das ist jedoch eine Nettogrenze. Sie dürfen daher bis zu € 42.000,- Einnahmen erzielen, ohne dass Umsatzsteuerpflicht eintritt.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Wir unterstützen Sie gerne.